WIE LANGE DAUERT DIE HEILUNG EINES ERMÜDUNGSBRUCHES

*

Dr. Med. Schneidbrett SchneiderFacharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie leiter Zentrum zum Fuß- und Sprunggelenkchirurgie (ZFS)


Adobe

Der Ermüdungsbruch ist eine spezielle Form des Knochenbruchs, der aufgrund von immer wiederkehrender stress, Überlastung auftritt. Einer spricht auch von Stressfraktur oder Marschfraktur. Das dauernde mechanische Überlastung führer zur Schäden an der Knochensubstanz, die durch körpereigene Reparaturvorgänge nicht mehr auszugleichen sind.

Du schaust: Wie lange dauert die heilung eines ermüdungsbruches

Ein typisches beispiel für ns Patienten mit Ermüdungsbruch stellt ns Laufsportler dar, ns seinen Trainingsumfang wegen eines bevorstehenden Marathons blick auf die ansicht steigert. Seine körperliche Ausdauer, Muskelkraft und Kreislauf zu sein dem erweitert Trainingspensum von Athleten gewachsen, drauf passen sich Sehnen und Knochen nur langsam an. Plötzlich verspürt das Läufer ziehende Schmerzen in dem Mittelfuß. In diesem fall zieht ns Fußspezialist ein Ermüdungsbruch in Erwägung. Unterstützung wird er über bildgebenden Untersuchungen, das typische Veränderungen in Mittelfuß zeigen: Zunächst sind Knochenödeme (Wassereinlagerungen) sichtbar, später laub sich das Stressreaktion auch bei der geschädigten Knochensubstanz erkennen.

Obwohl der bein nicht aufgrund Gewalteinwirkung von außen geschädigt wurde, kann ein teilweiser oder vollständiger Knochenbruch vorliegen. Die Fußspezialisten das mandico.net behandeln einen Ermüdungsbruchs in den meisten herbst konservativ aufgrund Entlastung und Ruhigstellung. Nur in Ausnahmefällen ist eine Operation notwendig.


Was ist einen Ermüdungsbruch in dem Fuß?

Bei einer Ermüdungsbruch im fuß ist ein Knochen ns Fußwurzel oder des Mittelfußes aufgrund zu starker belastung teilweise oder erfülle gebrochen. Aktiviert ist bei vielen Fällen eine Trainingssteigerung in dem Zusammenhang mit sich häufig wiederholenden Bewegungen wie z.B. Beim Laufen. Der Knochen erleidet strukturelle Schäden, die aufgrund die knochenbildenden Zellen (Osteoblasten) nicht als behoben bekomme können.

Etwa 2% aller Sportverletzungen gehen an eine Stressfraktur zurück. Aber auch eine reduzierte Belastbarkeit von Knochens aufgrund ein Stoffwechselungleichgewicht hagen im Rahmen by Fehlstellungen und Schonhaltungen können Ermüdungsbrüche begünstigen.

Häufig tritt ns Ermüdungsbruch bei ungeübten Wanderern und bei Rekruten kommen sie Beginn ihre Militärdienstes auf. Man ernannt daher das Ermüdungsbruch in Mittelfußknochen (Metatarsalknochen) auch zusammen Marschfraktur. Folge das Marschfraktur typische stechende hagen dumpfe Mittelfußschmerzen (Metatarsalgie). Das Belastbarkeit des Fußes nehmen ab, ns Gehen schmerzt habe nicht nach außen hin erkennbare Ursache. Das maximale Gehstrecke der betroffenen reduziert wir deutlich, bis zu die Stressfraktur implementierung ausgeheilt ist.

Vor allem beine und Füße sind über Mikroverletzungen aufgrund von Überlastung und davon folgenden Ermüdungsbrüchen betroffen. Zuerst repariert ns Körper das Schäden. Treten dann wieder feine Rissen durch nicht nachlassende belastung auf, nimmt das vorgeschädigte Knochen erneut Schaden. Das gleichgewicht von Knochenaufbau und -abbau ist gestört und manchmal kommt ns körpereigene Reparatursystem nicht mehr hinterher. Ns Knochen lagert als Stressreaktion erste Wasser ns (Knochenödem), bevor die innere Knochensubstanz (Spongiosa) und später sogar die schützende Knochenhülle (Kortikalis) beschädigt nehmen. So entsteht das ende den Stressreaktionen ns Knochens ns Ermüdungsbruch.


Welche Symptome treten bei einem Ermüdungsbruch auf?

Stressfrakturen führer häufig kommen sie Schmerzen und Schwellungen im betroffenen Bereich. Sogar die Belastbarkeit tun können vermindert sein. Teilweise zu sein die Patienten sogar erfülle belastungs- und bewegungsunfähig, da die Ermüdungsbrüche am häufigsten in Bein bzw. Bein auftreten

Ein Ermüdungsbruch can prinzipiell in allen Knochen und Gelenken der unteren Extremität (z. Ns Knie) oder im bereich der hüfte und ns Iliosakralgelenke das Wirbelsäule auftreten. In Großteil der Patienten liegt der Ermüdungsbruch allerdings innerhalb Schienbein (Tibia) oder Fuß. Typische Symptome eines Ermüdungsbruches sind:

dumpfe, sich allmählich entwickelnde Schmerzen im Mittelfuß (Metatarsalgie) im fortgeschrittenen stadion stechende Schmerzen innerhalb Mittelfuß belastungsabhängige Schmerzen beim Abrollen ns Fußes

Ist der Ermüdungsbruch das Ergebnis eines Übertrainings, können ns Schmerzen schleichend start und sich langsam steigern. Je mehr trainiert wird, desto stärker äußern sich die beschwerde und der betroffene wird zunehmenden leistungsunfähig.

Mehr sehen: Die Größte Fleischfressende Pflanzen Arten, Fleischfressende Pflanzen

Wann sollten sie einen arzt aufsuchen?

Je nach Lokalisation können verschiedene Symptome bereit früh an die Entstehung einer Stressfraktur hindeuten. An drohender Wadenbein- hagen Schienbeinfraktur berichten die Patienten von ziehenden krank innen hagen außen bei der Unterschenkel nahe zum Sprunggelenk. Die Beinschmerzen verstärken sich darunter Belastung. Suchen sie bei wie Symptomen frühzeitig einen arzt auf, ca einem fortschreitenden Knochenschaden entgegenzuwirken.

Diese unspezifischen sich beschweren sind zuerst nicht by Knochenhautreizungen oder überlasteten Sehnen kommen sie unterscheiden. Lauftraining ist bei diesem Stadium meist noch möglich. Erst an zunehmender Trainingsbelastung habe nicht Ruhigstellung können Dauerschmerzen auftreten, die wie dumpf hagen nagend erliehen werden. Eine weitere stress, Überlastung ist dann nicht mehr möglich.

Wo schritt vorwärts Ermüdungsbrüche in häufigsten auf?

Ermüdungsbrüche beobachten wir bei unserer praxis regelmäßig in Joggern. Auch unter Leistungssportlern zu sein Ermüdungsbrüche sind nicht Seltenheit. Hier treten sie vor allem im Schienbein (Tibia), in den Mittelfußknochen oder ns Fußwurzelknochen auf.

Stressfraktur des Schienbeins

Ermüdungsbrüche bei der Schienbein (Tibia) ausdruck sich Äußerst unterschiedlich. Dafür kann zb das Periost (Knochenhaut) oder ns im Knochen liegende Knochenmark wie Stressreaktion Flüssigkeit einlagern (Ödem). Dies löst unspezifische Unterschenkelschmerzen aus. Nicht immer kommt es zu einer Verletzung das eigentlichen Knochensubstanz (Spongiosa) oder ns härteren Außenschicht ns Knochens (Kortikalis). Sind diese Strukturen betroffen, verläuft die Frakturlinie die meiste zeit horizontal. Es können aber auch Längsrisse entlang von Schienbeinknochens auftreten. Die meisten Stressfrakturen treten im unteren (distalen) bereich des Tibiaschaftes auf. Insgesamt betreffen etwa 50% aller Stressfrakturen ns Schienbein.

Der Ermüdungsbruch in dem Fuß

Im bereich des Fußes treten Stressfrakturen bei der Mittelfuß oder in der Fußwurzel auf. Bevor allem ns Fersenbein (Calcaneus) kann an übermäßiger Belastung aufgrund das Körpergewicht einen Ermüdungsbruch erleiden. Dabei ausdruck sich ns Bruch meist wie Knochenödem oder zusammen sichtbare Frakturlinien. Die Ferse reagiert nachher empfindlich an Druck und schmerzt bei Bewegung.


Wer erkrankt an einem Ermüdungsbruch?

Die die meisten Ermüdungsbrüche treten an jungen, stark aktiven jedermann zwischen 20 und 30 jahr auf. In der Hauptsache betreffen die Knochenschäden bei Unterschenkel und Ferse Lauf- und Sprungsportler und innerhalb dieser Gruppen vorrangig Hobbysportler und Sportler in dem unteren Leistungssportbereich. Im oberen Segment von Leistungssports achten das meist gut ausgebildeten trainer darauf, dass im Training nein Belastungsspitzen auftreten. Freizeitsportler auf der anderen seite steigern ihr Trainingspensum manchmal zu plötzlich, beispielsweise in Hinblick auf einen bevorstehende Wettkampf.

Aber auch in einem angepassten Trainingsplan kann Ermüdungsbrüche entstehen. Frauen erkranken häufiger bei einer Stressfraktur wie Männer. Ein kausa für dies Prävalenz könnte das weibliche Hormonhaushalt sein, dort sich ns Östrogenmangel im Klimakterium in den Knochenstoffwechsel auswirkt und die Calciumeinlagerung in den Knochen reduziert. Ns Knochen wille brüchiger und damit anfälliger für einer Stressfraktur.

Ursachen und Risikofaktoren für einen Ermüdungsbruch

Eine Stressfraktur anfallen im unterschied zur traumatisch bedingten Fraktur, die zb Folge eines Sturzes ist, immer weil eigentlich vertraute Belastungen. Verantwortlich für die Substanzschädigung ns Knochens sind sich andauernd wiederholgende (repetitive) Bewegungen, die das Knochen von längere Zeit last und kommen sie unvollständigen oder vollständigen Brüchen führen können.

Mehr sehen: Tournee Andreas Gabalier 2015, Gabalier 2015 Auf Großer Deutschlandtour

Neben Vorerkrankungen stellen bevor allem Verhaltensfehler der Patienten Risikofaktoren für ein Ermüdungsbruch dar:

Trainingsfehler und Übertrainingabrupte Steigerung über Trainingsintensität oder -umfangfalsches Schuhwerkunebener Untergrund in Lauftrainingfalsche Lauftechnik oder sportartspezifische FehlbelastungenFußfehlstellungen als z.B. Eine angeborene oder erworbene Metatarsus-adductus-DeformitätStörungen im Hormon-, Elektrolyt-, Vitaminstoffwechsel

Die die meisten Stressfrakturen gehen in falsches hagen übermäßiges maintain mit kommen sie hoher Intensität oder kommen sie hohem Umfang zurück. Aber auch eine veränderte Lastverteilung innerhalb Mittelfuß, als beispielsweise an einer angeborenen heu erworbenen Verlagerung ns Körpergewichts an die äußeren Mittelfußknochen (Metatarsus-adductus-Deformität), begünstigt einer Ermüdungsbruch. Verlagert sich ein Großteil von Körpergewichts vom 1. Zehenstrahl (Großzehe) an den 2. Zehenstrahl, tun können daraus ns Ermüdungsbruch heu Arthrose im Mittelfuß folgen.

Auch stoffwechselbedingte veränderungen oder andere Grunderkrankungen können die stabilität der Knochen beeinflussen. So beobachtungen wir Knochenschädigungen in Athletinnen mit Menstruationsstörungen oder an Menschen, das sich einseitig ernähren. Sogar Elektrolytstörungen oder ns Vitamin D-Mangel kann sein ausschlaggebend für eine verminderte Knochenqualität und -dichte sein. In diesen Auslösern von Brüchen, die auf bestehende Grunderkrankungen heu Mangelerscheinungen rückkehr sind, sprechen man by Insuffizienzfrakturen. Sie sind über den Stressfrakturen abzugrenzen.