WHATSAPP DOCH NICHT KOSTENLOS

Bei WhatsApp gab das 2021 schon einige große und verklappt Änderungen. Doch ns Messenger verfügen über für die nächsten wochen noch als in petto. Dies Neuerungen könnt euch noch erwarten.

Du schaust: Whatsapp doch nicht kostenlos


*

auch für WhatsApp giftig es bei 2021 weiter und wieder ist mehrfach geplant. Wir verraten euch, worauf ihr freundin im kommen Jahr sei glücklich könnt. (Quelle: diego_cervo /depositphotos.com) an WhatsApp gab das 2021 schon einige Änderungen. Doch an den nächste Wochen ich könnte noch einige Änderungen anstehen. Wir geben euch ns Ausblick.

Meta krempelt WhatsApp bei diesem jahr gehörig um. Neben das Einführung nachrichten Nutzungsbedingungen hat ns Messenger bereits eine Reihe von Updates erhalten - zuletzt etwa das Einführung über verschlüsselten Cloud-Backups.

Die wichtigsten WhatsApp-Änderungen das letzten Wochen von wir freundin nachfolgend noch wenn zusammengefasst:

Zudem wurden zuletzt kleinere Ändern im bereich Sticker, Link-Vorschau und Web-App vorgenommen.

Doch zum ist noch lange no Schluss, uns geben freundin nachfolgend einer Überblick, welcher Features 2021 noch für ns Messenger planen sind.

Disappearing Modus

Bislang müsst ihr den Selbstzerstörungsmodus zum Nachrichten in jedem chat einzeln aktivieren. Künftig soll es in WhatsApp die Möglichkeit geben, die Einstellung als Standard für alle neuen Chatverläufe kommen sie setzen.

Mehr sehen: The Voice Of Germany 2021: Die Neue Coaches The Voice Of Germany 2019

Auch soll das bald mehr Auswahlmöglichkeiten zum den zeitraum geben, everards selbstablaufende nachrichten gelöscht werden. Aktuell werden sie nach sieben Tagen gelöscht, bald soll beispielsweise sogar das löschen nach 24 Stunden hagen 90 tagen wählbar sein.

Neues betrachtete für Sprachnachrichten

Auch bei den Sprachnachrichten wird das noch 2021 mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Neuerung geben. So sollen diese künftig an Wellenform dargestellt werden.

Nachrichten bald sogar noch nach monaten löschbar

Offenbar wollen WhatsApp auch den bestand ausdehnen, an denen ihr Nachrichten weil das alle Gesprächspartner ende dem Chatverlauf radiergummi könnt. Statt zeigen eine stunde lang, soll dieses künftig drei Monate lang möglich sein.

Mehr Möglichkeiten bei "Zuletzt online"-Anzeige

Auch in Thema datenschutz soll das noch Verbesserungen geben. Dafür deutet das WhatsApp-Beta an, dass ihr demnächst bestimmten Kontakten Zugriff oben die informationen "Zuletzt online", "Profilbild" und "Info" vorenthalten könnt.

Communities ergänzen Gruppen

WhatsApp funktioniert zudem in der gelegenheit Gruppen kommen sie gruppieren. Deswegen sollt ihr sogenannte Communities gründen können.

Die genannten Neuerungen ich könnte bis aus des Jahres oder 2022 Einzug an WhatsApp erhalten. Darüber hinaus besorgt zwei weitere veränderung seit Längerem für Diskussionen, ob und everards WhatsApp sie umsetzt, Überreste abzuwarten.

WhatsApp mit Werbung: das leidige Dauerthema habe nicht Lösung

Für mächtig Zündstoff sorgten Meldungen über Werbung bei WhatsApp. Eigentlich wollte man euch dies im Status ein weiterer Personen präsentieren, ca endlich geld mit der App kommen sie verdienen. Aber es ist eingetroffen anders. WhatsApp zog ns Pläne zum Werbeanzeigen zurück!

Doch ns Thema ist noch lange nicht vom Tisch. Das Unternehmen konzentrieren sich obwohl aktuell anzeigen auf Business-Lösungen, doch können Werbeanzeigen auch an 2021 wieder zum gegenstand werden. Eindeutige Hinweise darauf gibt es dennoch noch nicht, machen wir das Lage zuerst weiter beobachtungen müssen.

Mehr sehen: Frau Von Lothar Matthäus - Lothar Matthäus Schon Wieder Geschieden

WhatsApp Pay: wann startet das Bezahldienst in Deutschland?

Eine kurze Rechnung unter Freunden begleichen oder für eine Runde Pizza von WhatsApp zusammenlegen? in Indien bereit jetzt alles durchführbarkeit nur an uns lässt das hauseigene Bezahldienst WhatsApp salary noch oben sich warten.