JAPANISCHE FLUGZEUGE 2 WELTKRIEG

Ohne frank T. McCoy hätte es wahrscheinlich sind nicht Codenamensystem zum japanische Flugzeuge zögern – und ohne den unkonventionellen Einsatz von General george C. Kenney wäre das nicht dafür schnell um zu Standard geworden.

Du schaust: Japanische flugzeuge 2 weltkrieg


Die Entstehung das alliierten Codenamen weil das japanische Flugzeuge

Die alliierten Streitkräfte, die nach kommen sie japanischen attacke auf Pearl harbor im dezember 1941 in dem Pazifik im mission waren, kannten das Standardflugzeuge ihres Gegners relativ gut. Die Namen und Hersteller ns japanischen flugzeuge waren jeder weiß und wurden in Flugzeugidentifizierung sogar verwendet. Allerdings zögern es auch einige Typen, die den amerikanischen, britischen, australisch und holländischen Streitkräften verborgen ausblüten waren und die also nicht deutlich identifiziert importieren konnten. Das Alliierten versuchten, sich bei offiziellen Flugzeugerkennungsbüchern mit Beschreibungen als „Bomber, das aussieht zusammen eine DC-2“ kommen sie helfen. Dies war jedoch in eindeutigen Identifizierung ns gegnerischen Typen nicht außerordentlich hilfreich.Im Verlauf des Jahres 1942 erhielten ns Alliierten aufgrund die Untersuchung by Flugzeugwracks, Befragungen by Kriegsgefangenen und aus ist anders Quellen als und als Informationen by die japanischen flugzeug und konnten dafür die individuell Muster besser beschrieben und sauber identifizieren. Alle relevant Informationen liefen in dem Hauptquartier ns alliierten Luftstreitkräfte in dem Pazifik an Brisbane, Australien, zusammen. Dort wurden auch die amerikanischen Flugzeug-Identifizierungshandbücher produziert.


*

Der Nachrichtendienst-Offizier Hauptmann frank T. McCoy führen zu im juni 1942 das System von Codenamen anstelle der japanischen Originalnamen ein.Der kommandierende General das 5th united state Air force und Oberkommandierende der alliierten Luftstreitkräfte in dem Pazifik, george C. Kenney, war deshalb bekannt, das er wenig von verordnung und regel hielt, die er no selbst der satz hatte.

Mehr sehen: Körpersprache Frau: 7 Eindeutige Signale Einer Frau En, Eindeutige Flirtsignale Der Frau Erkennen

Mehr sehen: Matt Leblanc Top Gear ' For A Pretty Understandable Reason

Da er ns Verwendung eines einheitlichen Codenamen-Systems für japanische flugzeuge für wichtig hielt, ließ er im september 1942 McCoys Erkennungshandbuch wie „Intelligence info Memorandum No. 12, Japanese waiting Services und Aircraft“ veröffentlichen und an großer Auflage bei Einheiten der US Navy, ns US Army zusätzlich verbündeter stärke verteilen, obwohl er kommen sie nicht ermächtigt war.Selbst dem engländer Air set schickte das mehrere Exemplare. Das Briten übernahmen die US-Codenamen und danke schön Kenney für seine Anregung. Um zu war ns System quasi weil die Hintertür eingeführt. Darüber beschwerten sich zwar andere Generäle beim General MacArthur, zum höchsten alliierten Offizier innerhalb Pazifik, ns System wurde dennoch nicht als geändert.Bei der Vergabe der Codenamen folgten die alliierten Geheimdienstoffiziere grundsätzlich einer genauen Schema. Jagdflugzeuge erhielten ns männlichen Codenamen wie z.B. "Oscar" für das Nakajima Ki-43 Hayabusa. Bomber, Aufklärungsflugzeuge und Transportflugzeuge erhielten weibliche Vornamen, zusammen z.B. "Betty" für ns Bomber G4M über Mitsubishi. Gleitflugzeuge bekamen Vogelnamen als die Kokusai Ku-8, ns "Goose" genannt wurde und trainer wurden meist nach bäume benannt. Es gab natürlich auch einige Ausnahmen by dieser Regel, zusammen z.B. Bei der A6M Zero, ns keinen männlichen Vornamen werden ausser am M3 Variante, das Hamp genannt wurde.