Hells angels düsseldorf präsident

Herausgegeben by Gerald Braunberger, jürgen Kaube, carsten Knop, Berthold Kohler

zeitung mandico.net


*
Bildbeschreibung einblenden

Das düsseldorf Landgericht gefunden zehn Mitglieder der Rockerbande des schweren Raubes und anderer Straftaten zum schuldig.

Du schaust: Hells angels düsseldorf präsident


Zehn Rocker das berüchtigten „Hells Angels“ sind bei der Montag vom düsseldorfer Landgericht zu Haftstrafen by insgesamt in der nähe des 22 jahre verurteilt worden. Der ehemalige „Präsident“ des verbotenen düsseldorfer Ablegers ns weltweiten Organisation werden wegen schwer Raubes und ein weiterer Taten sechseinhalb jahre Haft. Befinde Stellvertreter wurde zu viereinhalb jahr verurteilt.

Haftstrafen zwischen neun monatlich und zwei jahre gegen sieben der Verurteilten es war zur bewährung ausgesetzt. Einer ns Männer muss zudem für ein Jahr in Haft, weil er inzwischen seiner gehen unter steuerung stand. Das meisten das Urteile vom Montag zu sein rechtskräftig. Gegen vier der Verurteilten sind bereit weitere vorläufige wegen neuer Vorwürfe anhängig.


Mehr zum Thema


1/


hamburg : gericht verhängt Haftstrafen in „Hells-Angels“-Prozess


Im Kiez-Prozess hat das Hamburger Landgericht in Donnerstag sechs ns insgesamt sieben Angeklagten kommen sie teilweise mehrjährigen Haftstrafen verurteilt.
Veröffentlicht/Aktualisiert:

Dumpfes Grollen in dem Gerichtssaal

Unmittelbar nach ns Urteilsverkündung trieb ns dumpfes Grollen das Justizangestellten bei die Fenster des Gerichtsgebäudes: Mit von ihnen schweren Harley Davidson-Motorrädern rollten zwei dutzend teilweise ich erwartete Rocker in den Innenhof von Landgerichts, ca ihre soeben häftling Gesinnungsgenossen kommen sie begrüßen und martialisch Macht kommen sie demonstrieren.

Mehr sehen: Pokemon Go'S December Community Day Dezember 2018, 2019, 2020, And 2021

Geschmückt mit „Hells Angels“-Stirnbändern, -Gürteln und - Tätowierungen fielen sich Verurteilte und anhänger nach ns Urteilsverkündung in dem Hof von Gerichts bei die arme und demonstrierten deswegen unter den augen einer Polizei-Hundertschaft, dass sie ihrem Motorradclub trotz der soeben verhängten bestrafen weiter ns Treue halten. Der Strafprozess ich nahm es 20 Monate. An 79 Verhandlungstagen es war 68 böse vernommen.

Mehrere Tatvorwürfe wurden herbst gelassen

Mit ns Urteilen vom Montag hielt sich ns Gericht exakt in eine zwischen Verteidigern und Staatsanwälten ausgehandelte Vereinbarung. Mehrere zunächst beschuldigt Tatvorwürfe als Vergewaltigung und ausbildung einer verbrecher Vereinigung wurden herbst gelassen. Übrig pflegen die bildung einer bewaffneten Gruppe, mehr schwieriger Raub, räuberisch Erpressung, Nötigung, Bedrohung, stehlen und nicht autorisiert Waffenbesitz. Nach dem „Deal“ ich hatte die beschützen schließlich plädoyer abgelegt.

Rund 20 Verteidiger hatte seit februar vergangenen Jahres das Belastungszeugen in die Mangel genommen. Wenig 100.000 euro sollen das Düsseldorfer Rockern dazu in Prozesskostenhilfe vom internationalen Rocker-Verband zur Verfügung gestand haben. Allein ns Hauptbelastungszeuge ns Anklage, ein Motorradhändler, wurde zwölf tag lang von den anwälten intensiv befragt - und entpuppte sich dabei zusammen V-Mann das Polizei.

„Mauer des Schweigens“

Andere böse schwächten darunter dem beeindruckende der lang Verteidigerreihen ihre name vor gericht ab - hagen bekamen kaum einen Wort mehr heraus - als eine Frau, die angeblich vom düsseldorfer Rocker-Präsidenten vergewaltigt worden befinde sollte. Schon im Vorfeld ns Prozesses waren das Ermittler immer anderer auf einer „Mauer des Schweigens“ gestoßen.

Mehr sehen: Ansteckungsrisiko Mit Hiv Ansteckungsrisiko Bei Einmaligem Verkehr

Hinweise, etwa in die Schutzgeld-Erpressung von Düsseldorfer Altstadt-Wirten, ns sich aber mangels aussagebereiter zeugen gar nicht erst gerichtsfest aufbereiten und kurz schon an der Anklageschrift. Etliche Polizeiakten seien zuerst spät heu gar nicht herausgegeben worden, merkte ns Vorsitzende richter Rudolf Wolff an.