Blaue fingernägel bei kälte

Typisch für ns Raynaud-Syndrom: Plötzlich eisige, verfärbte Finger in Kälte heu Stress. Die schmerzhaften Gefäßkrämpfe können auch in Autoimmunkrankheiten auftreten


*

Raynaud-Syndrom & Co.: hoch empfindliche Hände fein gegen kühle atmosphäre schützen

© Your picture Today/Phanie


*

Raynaud-Syndrom und unterschiedlich Störungen der Gefäßregulation als Ursachen für kalte Hände

Raynaud-Syndrom: Plötzlich schmerzende kalte Hände und Finger

Oft genügt schon der Griff ca eine eisgekühlte Flasche – und ns Kälte fährt schmerzlich an Finger und Hände, manchmal auch an die Zehen. Die Gefäßreaktion schießt beim Raynaud-Syndrom über ns normale Maß hinaus. Ns Fingerarterien ziehen sich abrupt zusammen, das blut entweicht, ns Haut wird blass und blau.

Du schaust: Blaue fingernägel bei kälte

Der Gefäßkrampf kann bis kommen sie einer halb Stunde anhalten. Strömt das Blut sonstiges zurück in die Finger, röten sich diese oft und schmerzen. Neben Kälte können auch heftige Gefühlsregungen hagen Stress solche attacke auslösen.

Beim primären Raynaud-Syndrom die Ursachen weitgehend ungeklärt. Überwiegend erkranken junge frauen im alter zwischen 20 und 40 jahre daran. Häufig haben sie auch niedrig Blutdruck. Die Durchblutungsstörung ist dann zwar unangenehm, noch nicht bedrohlich. Das Symptome ging mit fortschreitendem alter meist zurück.

Mehr sehen: Wie Groß Ist Der Erdradius Nach Breitengrad, Rechner Für Den Erdradius Nach Breitengrad

Die montag Form, ns sekundäre Raynaud-Syndrom, trat bei infolge einer andere Erkrankung heu Schädigung auf. Sie betrifft dann auch ältere personen und ist in beide Geschlechter das gleiche verteilt. Das Gefäßkrämpfen können Autoimmunerkrankungen zugrunde liegen, etwa entzündliches Rheuma hagen Bindegewebserkrankungen wie eine Sklerodermie und ist anders (siehe unten).

Mehr sehen: Aktuelle Nachrichten Der Faz Zum Thema Garzweiler 2 Aktueller Stand

Auch neurologische Krankheiten zusammen die multiple Sklerose, Nervenentzündungen, Nervenschäden innerhalb Handbereich, zum beispiel ein Karpaltunnelsyndrom, kommen infrage. Mehr Ursachen zu sein manchmal Gefäßerkrankungen, etwa einer Thrombangiitis obliterans (siehe kommen sie Kapitel "Ursachen: Blutdruck, Gefäße").